Babywaagen

Babywaagen, auch Säuglingswaagen genannt finden Einsatz in Krankenhäusern, Arztpraxen, bei Hebammen sowie in Privathaushalten. Meist verfügen diese Waagen über eine Kapazität von 15 Kg mit einer Teilung von 5 g. Bei einem Einsatz in Krankenhäusern und Artztpraxen besteht die Eichpflicht. Diese Waagen müssen in einem Intervall von 4 Jahren geeicht werden. Säuglingswaagen von Hebammen, in Apotheken und zum Privatgebrauch müssen nicht geeicht werden.

Fitnesswaagen

Fitnesswaagen eignen sich besonders für die Nutzung im Fitnessstudio, in Apotheken, bei Ernährungsberatungen, Sport- und Trainings-Centern und in Wellnesshotels. Diese Waagen dienen zur schnellen Messung des Gewichts und dem Body Mass Index (BMI).

Größenmessstäbe

Mit dem Größenmessstab lassen sich die Körpergröße schnell und einfach ermitteln. Längenmessgeräte werden einfach an der Wand befestigt. Der Größenmessstab KERN MSD kann alternativ auch an der geeichten Personenwaage KERN MPS oder nicht-eichfähigen Personenwaage KERN MBP mit Stativ befestigt werden.

Handkraftmesser

Handkraftmesser sind besonders geeignet für den Einsatz in Rehabilitationszentren. Der Kern Handkraftmesser MAP verfügt über eine Echtzeitanzeige sowie eine Spitzenwertfunktion.

Personenwaagen

Personenwaagen dienen zum Messen von Körpergewicht und Körperfett von Personen. Um die übliche Gewichts­spanne bei Personen zu wiegen, reicht ein Messbereich bei Personenwaagen bis 200kg. Sogenannte Adipositas­waagen, bzw. Personenwaagen für stark übergewichtige Menschen, haben auch Messbereiche bis zu 300kg. Personenwaagen sollten eigentlich in keinem Haushalt fehlen. Durch die regelmäßige Benutzung der Personen­waagen lässt sich das Gewicht kontrollieren und bei Übergewicht aber auch bei Untergewicht entsprechende Maßnahmen durchführen.

Rollstuhlwaagen

Die Rollstuhlwaage dient zum schnellen und einfachen Verwiegen von Rollstuhlpatienten. Auffahrrampen sind hierbei bereits in der Rollstuhlwaage integriert und erleichtern das Auffahren erheblich. Mit dem Anzeige­gerät können Leergewichte von Rollstühlen auch direkt mit Hilfe der numerischen Tastatur eingegeben werden. Einsatz besonders in Krankenhäusern und Altenheimen.

Stehhilfewaagen

Stehhilfewaagen besitzen eine große Trittfläche sowie ein hohes Stützgeländer für festen Halt, das besonders bei körperschwachen Patienten hilft, auf der Waage zu stehen. Einsatz besonders in Krankenhäusern und Altenheimen.

Stuhlwaagen

Stuhlwaagen werden auch häufig als Sitzwaagen bezeichnet. Dieser Waagentyp dient zur Gewichtskontrolle von kranken, geh- und stehbehinderten Menschen. Stuhlwaagen finden ihre Verwendung in Krankenhäusern , Altenheimen, Dialyse, Reha-Zentren, Alten- und Pflegebetreuung.